Salvia – Veronica

Spanischer Salbei   • 3,50€
Salvia lavandulifolia

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig-halbschattig
Boden: trocken-frisch
Höhe: 50cm
Blüte: Juni-August, blau
Verwendung/Hinweis: Tee-, Küchen-, Medizin- u. Duftpflanze, Bienenweide

Dieser Salbei, mit kleinen Blättern, ist für den häufigen Gebrauch besser geeignet als die Officinalis-Sorten, da er kein Thujon enthält. Hoher Gehalt an ätherischen Ölen.

Nevada-Salbei / Honig-Salbei  •   3,50€
Salvia nevadensis

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig
Boden: trocken
Höhe: 20cm
Blüte: Juni-Juli, hellblau
Verwendung/Hinweis: Tee-, Küchen-, Medizin- u. Duftpflanze, Bienenweide

Ein Salbei mit einem kriechenden bis hängenden Wuchs. Hat ein schönes Aroma und enthält fast kein Thujon. Benötigt einen vollsonnigen Standort mit durchlässigem Boden. Ungeschützt friert er in strengen Wintern zurück, treibt aber wieder aus.

Echter Salbei   • 3,00€
Salvia officinalis

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig
Boden: trocken
Höhe: 100cm
Blüte: Juni-August, blau-violett
Verwendung/Hinweis: Tee-, Küchen-, Medizin- u. Duftpflanze, Bienenweide

Dieses ist der am meisten verbreitete, normale Gartensalbei. Blätter und Blüten können als Tee zubereitet und vielseitig zum Würzen genutzt werden. Ein Tee wirkt z.B. heilend bei kleinen Wunden oder Entzündungen im Mund und Rachen. Da dieser Salbei, wie auch alle Sorten von S. officinalis, das giftige Thujon enthält, empfehle ich bei häufigem Gebrauch Salvia lavandulifolia.

Salbei ‘Berggarten’  •   3,50€
Salvia officinalis ‘Berggarten’

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig
Boden: trocken
Höhe: 70cm
Blüte: Juni-August, blau
Verwendung/Hinweis: Tee-, Küchen-, Medizin- u. Duftpflanze, Bienenweide

Gartensalbei mit starkem Wuchs und großen, breiten Blättern. Daher gut für die Küche geeignet. Nicht sehr blühfreudig.

Salbei ‘Extrakta’  •   3,00€
Salvia officinalis ‘Extrakta’

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig
Boden: trocken-frisch
Höhe: 70cm
Blüte: Juni-August, blau-violett
Verwendung/Hinweis: Tee-, Küchen-, Medizin- u. Duftpflanze, Bienenweide

Die zahlreichen Blätter dieser Salbei-Sorte enthalten mehr ätherische Öle als die Blätter der Wildform.

Salbei ‘Purpurascens’   • 3,50€
Salvia officinalis ‘Purpurascens’

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig
Boden: trocken
Höhe: 60cm
Blüte: Juni-August, blau
Verwendung/Hinweis: Tee-, Küchen-, Medizin- u. Duftpflanze, Bienenweide

Ein Gartensalbei mit purpurroten Blättern.

Ananassalbei  •   4,00€
Salvia rutilans

mehrjährig, frostfreie Überwinterung
Standort: sonnig-schattig
Boden: frisch
Höhe: 200cm
Blüte: Oktober-November, feuerrot
Verwendung/Hinweis: Tee-, Küchen- u. Duftpflanze

Ein Salbei aus Mexiko, der tatsächlich stark nach Ananas riecht. Blätter und Blüten sind essbar und können z.B. in Salaten oder als essbare Dekoration an Süßspeisen genutzt werden.

Pimpinelle  •   2,50€
Sanguisorba minor

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig-halbschattig
Boden: trocken-frisch
Höhe: 40cm
Blüte: Mai-August, braunrot
Verwendung/Hinweis: Tee-, Küchen u. Medizinpflanze, in Schleswig-Holstein heimisch

Eine heimische Würzpflanze, deren leicht nussig schmeckenden Blätter z.B. für Salate, Suppen, Kräuterbutter und Gemüsegerichte genutzt werden können. Sie sollten jedoch nicht erhitzt werden, da das feine Aroma zerstört wird. Die Pflanze soll an einem feuchteren Standort mehr Aroma entwickeln.

Heiligenkraut   • 3,00€
Santolina chamaecyparissus

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig
Boden: trocken
Höhe: 50cm
Blüte: Juli-August, gelb

Rosmarinblättriges Heiligenkraut  •   3,00€
Santolina rosmarinifolia

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig
Boden: trocken
Höhe: 50cm
Blüte: Juni-August, hell-gelb
Verwendung/Hinweis: Küchen- u. Duftpflanze

Ein Halbstrauch aus der Mittelmeerregion. Um die Pflanze kompakt zu halten, sollte sie regelmäßig nach der Blüte zurückgeschnitten werden.

Olivenkraut   •  3,50€
Santolina virides

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig
Boden: trocken
Höhe: 50cm
Blüte: Juli-August, hellgelb
Verwendung/Hinweis: Küchen- u. Duftpflanze

Das Kraut dieser Pflanze hat ein Oliven-Aroma.

Bergbohnenkraut   •  3,00€
Satureja montana

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig-halbschattig
Boden: trocken-frisch
Höhe: 30cm
Blüte: August-September, hell-violett
Verwendung/Hinweis: Küchen-, Medizin- u. Duftpflanze, Bienenweide

Ein bekanntes Küchenkraut, z.B. für das Würzen von Füllungen und Marinaden, oder auch eingelegten Gurken.

Zitroniges Bergbohnenkraut   •  3,50€
Satureja montana ssp. citriodora

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig-halbschattig
Boden: trocken-frisch
Höhe: 30cm
Blüte: August-September, rosa
Verwendung/Hinweis: Tee-, Küchen-, Medizin- u. Duftpflanze

Eine Variante des Bergbohnenkrauts mit stark zitronigem Aroma, das für pikante Speisen gut geeignet ist.

Gelbe Skabiose ‘Moon Dance’   •   3,00€
Scabiosa ochroleuca ‘Moon Dance’

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig
Boden: trocken
Höhe: 40cm
Blüte: hellgelb

Spinnwebige Steinrose   •   3,00€
Sempervivum arachnoideum

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig
Boden: trocken
Höhe: 20cm
Blüte: Juni-August, rosa-rot

Hauswurz ‘Rheinkiesel’  •   3,00€
Sempervivum arachnoideum-Hybr. ‘Rheinkiesel’

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig
Boden: trocken
Höhe: 10cm
Blüte: Juni-Juli, rosa

Bewimperte Kugel-Steinrose   •  3,00€
Sempervivum ciliosum ‘Borisii’

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig
Boden: trocken
Höhe: 15cm
Blüte: Juni-Juli, gelb

Hauswurz ‘Hey Hey’    •   3,00€
Sempervivum-Hybride ‘Hey Hey’

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig
Boden: trocken
Höhe: 15cm
Blüte: Juni-Juli, rosa

Hauswurz ‘Palisander’   •   3,00€
Sempervivum-Hybride ‘Palisander’

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig
Boden: trocken
Höhe: 15cm
Blüte: Mai-Juli, rosa

Griechischer Bergtee   •   4,50€
Siderites syriaca

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig
Boden: trocken-frisch
Höhe: 50cm
Blüte: Juni-Juli, gelbgrün
Verwendung/Hinweis: Tee- u. Medizinpflanze

Aus den filzigen Blättern und den Blütenkerzen lässt sich ein mild zimtartig schmeckender Tee zubereiten. Die Pflanze enthält einen antibiotisch wirkenden Stoff und wirkt bei Erkältungen entzündungshemmend.

Heil-Ziest  •   3,00€
Stachys officinalis

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig-halbschattig
Boden: frisch
Höhe: 50 cm
Blüte: Juli-August, rosarot
Verwendung/Hinweis: Küchen- u. Medizinpflanze, Bienenweide, in Schleswig-Holstein heimisch

Alte Heilpflanze die z.B. gegen Durchfall, Asthma, zum Gurgeln bei Entzündungen im Mund und Rachen, äußerlich zur Wundheilung und in der Homöopathie eingesetzt wird. Junge Triebe u. Blätter, sowie Blüten können in Suppen und Gemüsegerichten verwendet werden. Außerdem sind die Blüten eine schöne essbare Dekoration. In S-H vom Aussterben bedroht.

Büschel-Federgras    •   3,50€
Stipa capillata

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig
Boden: trocken
Höhe: 60cm
Blüte: Juli-August; silbrig

Zartes Federgras   •   3,50€
Stipa tenuissima

mehrjährig, winterhart
Standort; sonnig, trocken
Höhe: 50 cm
Blüte: Juli-August; silbrig weiß

Balsamkraut    •   3,00€
Tanacetum balsamita

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig
Boden: trocken-frisch
Höhe: 80cm
Blüte: Juli-August; weiß, gelbe Mitte

Rainfarn   •   3,00€
Tanacetum vulgare

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig-schattig
Boden: trocken-feucht
Höhe: 150cm
Blüte: Juli-September
Verwendung/Hinweis: Medizin- u. Duftpflanze, giftig!

Der gelblühende Rainfarn kann für den biologischen Pflanzenschutz verwendet werden. Es ist jedoch zu beachten, dass die Pflanze giftig ist und Hautreizungen verursachen kann. Breitet sich gerne aus.

China-Wiesenraute    •   3,50€
Thalictrum delavayi

mehrjährig, winterhart
Standort: halbschattig
Boden: frisch
Höhe: 120cm
Blüte: Juli-September, lila
Verwendung/Hinweis: Bienenweide

Die China-Wiesenraute hat sehr filigrane, lila Blütenrispen. Eine wunderschöne Staude für den halbschattigen Bereich.

Baldrian   •   3,00€
Valeriana officinalis

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig-halbschattig
Boden: frisch-feucht
Höhe: 160cm
Blüte: Juni-August,
Verwendung/Hinweis: Tee-, Medizin- u. Duftpflanzen, Bienenweide, in Schleswig-Holstein heimisch

Vielseitig verwendbar. Hierbei werden vor allem Auszüge der Wurzel genutzt. Blätter und Blüten können z.B. als Gewürz in Salatsaucen und zum Ansetzen von Kräuterlikören
verwendet werden. Vorsicht, in großen Mengen zu sich genommen (vor allem der Wurzel) kann eine Verlangsamung der Herztätigkeit eintreten.

Olymp-Königskerze   •   3,00€
Verbascum olympicum

Zweijährig (sät sich aus), winterhart
Standort: sonnig
Boden: trocken
Höhe: 200cm
Blüte: Juni-August; gelb

Argentinisches Eisenkraut   •   3,50€
Verbena bonariensis

mehrjährig, begrenzt winterhart
Standort: sonnig
Boden: trocken-frisch
Höhe: 100cm
Blüte: Juli-Oktober, blau-violett
Verwendung/Hinweis: Bienenweide

Das Argentinische Eisenkraut ist ein Dauerblüher mit blau-violetten Blüten auf verzweigten, aufrechten Stängeln. Nur bedingt winterhart, erhält sich aber durch Aussaat.

Langblättriger-Ehrenpreis ‘Blaue Töne’   •   3,00€
Veronica longifolia ‘Blaue Töne’

mehrjährig, winterhart
Standort: sonnig
Boden: frisch-feucht
Höhe: 80cm
Blüte: Juni-August, hell bis dunkel-blau